„Die Miststücke“. Bäuerinnenkabarett

Erschüttert, fassungslos – trotzdem humorvoll. Die Akteurinnen bringen die eigene Betroffenheit als Bäuerinnen am Hof, in Familie, Dorf und Land auf die Bühne. Spielerisch zeigen sie, wie sich Agrarpolitik und neoliberalen Entwicklungen in Feld, Stall und Milchkammer auswirken. Die „Miststücke“ rücken das Bild über Landwirtschaft und Bäuerinnen zurecht, sie halten humorvoll einen Spiegel vor und brechen verhärtete Strukturen auf.

Samstag, 31. August 2019, 14.00 Uhr

Foto: ©Miststücke