„Hoffnungstropfen“ Buchpräsentation

Samstag, 1. September 2018, 13.00 Uhr

Wir präsentieren das Buch „Hoffnungstropfen“, in dem Josef Nussbaumer und Stefan Neuner zeigen, dass in unserer heutigen oft als katastrophal bezeichneten Welt eine schier unüberschaubare Fülle an erfreulichen Erscheinungen und Aktivitäten passiert. Dabei spannen die Autoren einen Bogen von der Bevölkerung, über die Energie, zu den Frauen bis hin zur Gewalt. In insgesamt 20 Kapiteln lässt sich nachlesen, was schon alles auf einem guten Weg ist, was sich im Laufe der Geschichte schon dramatisch verbessert hat und wie auch kleine Veränderungen Großes bewirken können.

Moderation: Veronika Knapp (Arbeitskreis Globales Lernen)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Arbeitskreis Globales Lernen